Karneval in der Seniorenresidenz Salzkotten unter dem Motto:

„Ob Lammfromm oder Bockig, unsere Senioren - die sind rockig“

Zum närrischen Nachmittag am 18.02.2020 um 14:30 Uhr waren die Bewohner und Angehörigen, sowie die Mitarbeiter der Seniorenresidenz Salzkotten herzlich eingeladen.

Das „Leitschäfchen“ Frau Kunzemann (Ergotherapeutin) vom Betreuenden sozialen Dienst, eröffnete gemeinsam mit ihrer „Schäfchenherde“ (Mitarbeiterinnen des Betreuungsdienstes) die Karnevalsfeier im bunt geschmückten Restaurant.

Ein abwechslungsreiches, buntes Programm bereitete den Bewohnern, Gästen und Mitarbeitern viel Spaß und manches Schmunzeln spiegelte sich in deren Gesichter. Die gute Laune zog sich durch den ganzen Nachmittag. Großen Applaus bekamen die Mädchen der Minigarde Salzkotten und das Solomariechen, die ihre Tänze zur Schau stellten.

Aber auch Sketche durften nicht fehlen. Hier gaben unsere „Schäfchen“ einiges zum Besten und berichteten über das „Alt werden“ und ein Gedicht vom „braven Schaf“. Mit bekannten Karnevalsschlagern kamen alle Bewohner und Gäste so richtig in Stimmung.

Zum Ausklang brachte unsere Bewohnerin „Resi“ ihre Bütt, die sie jedes Jahr vorstellt, in dem es um ihre „Leibesfülle“ ging. Dieser Auftritt strengte noch einmal alle Lachmuskeln an. Die Bewohner und Gäste lobten den gelungenen Nachmittag und den Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenresidenz.

Zurück