Fünfjähriges Bestehen der Seniorenresidenz Salzkotten

Am 21. September 2019 feierte die Seniorenresidenz Salzkotten, an der Paderborner Str. 42 in Salzkotten ihr fünfjähriges Jubiläum.

Mit einem durch die Mitarbeiter gestalteten Wortgottesdienst wurde die Feier eröffnet. Hierbei wurde den Mitarbeitern der Seniorenresidenz herzlich gedankt, den verstorbenen Bewohnern gedacht, und die Bewohner die bisher am längsten in der Seniorenresidenz leben ihr Dank für ihre Treue ausgesprochen.

Die Einrichtungsleitung Frau Maria Luise Paul ließ in ihrer Ansprache die letzten fünf Jahre Revue passieren und gab dabei einen kleinen Einblick in Ereignisse der vergangenen Jahre. Ihr Dank galt im Besonderen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich stets um das Wohlbefinden der Bewohner kümmern.

Der Dank wurde aber auch an die Bewohner und deren Angehörigen gerichtet, dafür dass sie der Seniorenresidenz Salzkotten ihr Vertrauen und die Treue schenken. Danach folgten Grußworte von der Geschäftsleitung, vertreten von Frau Thon und des stellvertretenden Landrats Jansen.

Das anschließende bunt gemischte Programm für den Nachmittag wurde musikalisch von Herrn Vinke vom „Duo Lebensfreude“ begleitet. Besonders freuten sich die Bewohner und Gäste über die verschiedenen Tanzdarbietungen. Hierbei ist besonders der einstudierte Sitz Tanz einiger Bewohner der Seniorenresidenz zu erwähnen. Wochen vorher haben sie eifrig mit dem Proben begonnen. Aber auch die Tänze von den Kindertanzgruppen der Kolpingfamilie Salzkotten fanden Begeisterung. Die Gäste wurden von einem Zauberer „verzaubert“ und in einem Märchenpavillon konnte man entspannen und den vorgelesenen Märchen lauschen.

Die Kleinsten konnten sich auf einer Hüpfburg austoben. Wer Lust auf eine Shoppingtour hatte konnte an den „Marktständen“ stöbern gehen. Der Salzkottener „Eine Welt Laden“, ein Stand von der Imkerin Frau Lenzmeier aus Thüle, das Blumengeschäft „Krambock“, sowie „Christa´s Wollboutique und Handgemachtes unserer Bewohner boten ihr breites Angebot zum Kauf an. 

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Kaffee und Kuchen, eine Eisdiele, frische Waffeln, leckeres vom Grill dazu Kartoffelspezialitäten und eine Cocktailbar ließen den Gaumen ebenfalls ein Fest feiern.

Wer ein Los für die Tombola hatte, konnte sich zum Schluss noch einen tollen Preis mit nach Hause nehmen. Bei schönstem Wetter viel es nicht schwer in Stimmung zu kommen. Zusammen verbrachten alle einen wundervollen Tag, der leider viel zu schnell vorüber war. 

Zurück